Supervision

als Reflexion beruflichen Handelns


Supervision ist ein wissenschaftlich fundiertes und praxisorientiertes Konzept für personen- und organisationsbezogene Beratungstätigkeiten in der Arbeitswelt. Einzelpersonen, Gruppen, Teams und andere Organisations- und Unternehmenseinheiten können sie nutzen, um komplexe Herausforderungen zu verstehen und adäquat zu bearbeiten. In der Supervision wirkt die Supervisorin durch ihre unabhängige Position förderlich auf die Perspektiventwicklung der Ratsuchenden. 

(aus: Broschüre Supervision und Coaching DGSv)


Mein Anliegen:

mir ist es wichtig, Ihnen einen Ort zur Verfügung zu stellen, an dem Sie vor allem Wertschätzung und Entlastung erleben.

Hier können Sie Ihr berufliches Handeln überdenken, Ihre Handlungsspielräume erweitern und Veränderung in die Wege leiten.


Mein Angebot:

für Einzelpersonen, Teams oder Gruppen:

  • Konflikte mit einzelnen Personen oder im Team
  • Erwartungen und Leistungsdruck an/von Führungspersonen
  • Rollenerwartungen und Gendersupervision
  • Umgang mit komplexen Situationen
  • Unter- oder Überforderung im Beruf